Finde zahllose Informationen rund um deine Orte, Landkreise und Bundesländer in Deutschland

Infos zu Deutschland

Deutschland (DE) – Die Industrienation mitten in Europa. Mit seinen 16 Bundesländern und einer Gesamtfläche von 357.588km² gehört Deutschland zu den dicht besiedelsten Flächenstaaten der Europäischen Union.

Die 16 Bundesländer in Deutschland

Deutschland

Deutschland ist ein Land in Westeuropa. Es ist das bevölkerungsreichste Land in der Europäischen Union und einer der weltweit führenden Exporteure, der Waren produziert, die in der ganzen Welt verkauft werden. Die Hauptstadt von Deutschland ist Berlin, das an beiden Ufern der Spree liegt. Deutschland war während eines Großteils seiner Geschichte von ausländischen Mächten besetzt aber es hat sich sehr erfolgreich erholt. Heute ist Deutschland eine der erfolgreichsten Volkswirtschaften in Europa und eine führende Wirtschaftsmacht in der Welt.

Das Land erstreckt sich über 357.021 Quadratmeilen (916.356 Quadratkilometer) auf einer Fläche von 32 Millionen Hektar. Es hat Grenzen zu neun Ländern auf drei verschiedenen Kontinenten: Dänemarkim Nordwesten, Polen im Nordosten, Frankreich und Luxemburg im Osten, Belgien und die Niederlande im Südosten.

Deutschland ist eine föderale Republik, die aus 16 Staaten (Ländern) besteht. Die Länder haben ihre eigenen gewählten Regierungen, die alle Angelegenheiten außer Außen-, Verteidigungs- und Währungspolitik regeln. In Deutschland ist die Macht zwischen den lokalen Gebietskörperschaften aufauf der einen Seite und die Bundesregierung auf der anderen Seite.

Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland. Die Stadt erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 2140km². Berlin wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in vier Sektoren aufgeteilt und wurde zur Hauptstadt von zwei getrennten deutschen Staaten, als Ostdeutschland 1949 seinen eigenen Staat bildete. Deutschland hat 82 Millionen Einwohner und ist damit eines der bevölkerungsreichsten Länder Europas. Die Geburtenrate ist jedoch im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern sehr niedrig. Dies bedeutet, dass ein Großteil des derzeitigen Bevölkerungswachstums in Deutschland auf Zuwanderung und nicht auf natürliches Wachstum zurückzuführen ist.

Es wird erwartet, dass die Bevölkerung Deutschlands bis zum Jahr 2050 um bis zu 15 % zurückgeht. Deutschland hat eine sehr hohe Lebenserwartung, die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei 81 Jahren (im Vergleich zu 79 Jahren weltweit). Auch die Geburtenrate und die Kindersterblichkeitsrate sind im Vergleich zu anderen Industrieländern recht niedrig: 12 Geburten pro 1000 Einwohner und vier Sterbefälle pro 1000 Einwohnerpro Jahr.

Die deutsche Bevölkerung altert: Im Jahr 2020 wird jeder Fünfte älter als 65 Jahre sein, und diese Zahl könnte bis 2060 auf 37 % ansteigen. Dies hat die Regierung veranlasst, die Renten und die Unterstützung für Familien mit Kindern zu reformieren und Zuwanderern bei der Anpassung an das Leben in Deutschland zu helfen.